Allgemein, Projekte

Neue Wege…

… die wir als Team KitEvolution beschreiten.

Jan und ich sind in den vergangenen Wochen immer mal wieder beieinander gesessen und haben dabei auch überlegt wie es mit dem „Projekt KitEvolution“ weitergehen kann und soll. Generell ist die Idee hinter Team KitEvolution, dass wir eine Interessensgemeinschaft jenseits irgendwelcher Vereine, Verpflichteungen usw. sein wollen.

Wir sind uns darüber einig, dass sich hierbei nichts geändert hat. Stress, Hektik und irgendwelche Verpflichtungen haben wir im normalen Leben mehr als genug. Ebenso möchten wir, dass wir das Ganze weiterführen und weiterentwickeln. Dabei geht es also primär darum mit netten Leuten eine gute Zeit beim gemeinsamen Hobby und vielleicht darüber hinaus, zu verbringen.

Nichts desto trotz beschränkte sich das Ganze mehr oder minder auf diesen Blog und Aktivitäten die zumeinst per Telefon, WhatsApp u.ä. abgesprochen wurden. Ergo nichts wirklich zusammenhängendes, alles mehr so auf Zufall basierend und vielfach als Einbahnstrasse.

Durch diverse Gespräche haben wir mitbekommen, dass das Interesse an gemeinsamen Unternehmungen auf eine durchaus breitere Basis trifft. Dementsprechend sind wir am überlegen wie wir das irgendwie besser zusammen bekommen und das bedeutet wir wollen versuchen dem Thema Team KitEvolution, mit anderen Ideen und Möglichkeiten, neue bzw. zusätzliche Impulse zu verschaffen.

Ein erster Schritt wird jetzt ein Newsletter sein! Der Erste wird kurz nach der Veröffentlichung dieses Beitrags versendet werden. Hierrüber wollen wir mal sehen das wir eine bessere Kommunikation mit den KitEvolution-Interessierten hinbekommen. Weitere Schritte werden ggf. folgen.

Machbar ist vieles (Ideen haben wie eine Menge) es bleibt aktuell nur die Frage ob es sich lohnt die Zeit zu investieren. Denn wenn es am Ende nur zwei, drei Leute sind, die sich zusammenfinden hat sich ja nicht wirklich etwas geändert und dann braucht es auch keine weiteren zeitlichen Aufwände… die Zeit kann man dann auch sinnvoller verbringen 😉

Aber wir wollen es versuchen. Jetzt heißt es eben mal an der Basis zu arbeiten. D.h. Kommunikation, Ideen, Projekte, Termine und Möglichkeiten sammeln. Es sollte mit dem Teufel zugehen wenn sich daraus nichts ergeben sollte. Jeder der sich beteiligen möchte ist herzlich eingeladen sich einzubringen.

Wir werden aber nichts überstürzen und schön einen Schritt nach dem anderen machen…

… so… stay tuned… and be a part of it 😮

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

1 Kommentare

  1. Da wir mit Sicherheit nicht jeden hier geschriebenen Artikel über Facebook veröffentlichen bzw. verbreiten, macht es durchais Sinn regelmässiger direkt hier vorbeizuschauen.

    Ein RSS Feed ist ja auch eingerichtet und wer Interesse hat, kann sich über neue Artkel per E-Mail informieren lassen…

Kommentare sind geschlossen.