Alle Artikel in: Allgemein

Drachenspektakel am Glauberg

Ende September war es wieder soweit, Das Keltenmuseum Glauberg hatte in der Zeit vom 30.9 – 01.10  zu seinem 7. Drachenspektakel eingeladen. Der Drachenclub Aiolos Rodgau war wie in den Jahren davor mit seinen  Mitgliedern eingeladen den Rahmen zu gestalten. Am Freitag Nachmittag begann die Anreise durch den dichten Feierabendverkehr in Richtung Glauberg. Nach herzlicher Begrüßung und Aufbau der „ Zeltstadt“ wurde für das leiblichen Wohl in Form von gegrillten Burgern und Getränken gesorgt.      Der Samstag startete mit einem hervorragendem Frühstück und ein guter Start in den Morgen war gelungen. Gegen 10:00 begann bei bedecktem Himmel die Veranstaltung am Glauberg. Trotz der Wetterlage kamen die ersten Familien und bestaunten die traditionelle Viehweide des Drachenclubs Aiolos und die am Himmel versammelten Drachen. Bilder Im laufe des Tages fanden sich noch einige befreundete Drachenpiloten und Vereinsmitglieder ein um das Fest am Himmel mitzugestalten. Als einer der Programmpunkte wurde der Neuzugang des Drachenclubs Aiolos vorgestellt: Eine ca. 9 Meter große Eule des Drachenbauers Rolf Zimmermann die wir dann auch im Flug erleben durften.               Nach …

Ein bissl Blogwork…

Beim bearbeiten der letzten Artikel ist mir aufgefallen, dass eine kleine aber ganz wichtige Funktion bei unserer Seite fehlt. 😯 Wobei es bestimmt nicht die Einzige ist 😉 aber egal… Nach ein bissl suchen und basteln haben wir aber jetzt auch einen “Back to top” Knopf! 😀 “Back to top” Knopf?!? Was ist das? Was macht das? Ganz einfach… sobald man ein wenig nach unten scrollt um einen Artikel zu lesen oder Bilder anzusehen erscheint in der Ecke unten rechts ein kleiner schwarzer Pfeil (siehe Bild unten), wird dieser angeklickt springt man ohn viel drehen am Mausrad an den Beginn der jeweiligen Seite…   … wie gesagt es ist nicht viel was das macht aber hilft doch sehr bei der Navigation. Save

Neue Wege…

… die wir als Team KitEvolution beschreiten. Jan und ich sind in den vergangenen Wochen immer mal wieder beieinander gesessen und haben dabei auch überlegt wie es mit dem “Projekt KitEvolution” weitergehen kann und soll. Generell ist die Idee hinter Team KitEvolution, dass wir eine Interessensgemeinschaft jenseits irgendwelcher Vereine, Verpflichteungen usw. sein wollen. Wir sind uns darüber einig, dass sich hierbei nichts geändert hat. Stress, Hektik und irgendwelche Verpflichtungen haben wir im normalen Leben mehr als genug. Ebenso möchten wir, dass wir das Ganze weiterführen und weiterentwickeln. Dabei geht es also primär darum mit netten Leuten eine gute Zeit beim gemeinsamen Hobby und vielleicht darüber hinaus, zu verbringen.

Ein nicht gebrauchtes Déjà-vu

Wenn es irgendwie nicht so traurig wäre… aber wie schon im vergangenen Jahr ist der Sommer 2016, zumindest bis jetzt, auch nicht das Wahre. Okay, okay… nach dem Kalender war der eigentliche Sommeranfang 2016 erst vergangenes Wochenende und wir hatten in der vergangenen Woche tatsächlich zwei Tage die dem Monat Juni (und wir sind ja schon über die Mitte hinweg)  ansatzweise zur Ehre gereichten. Ansonsten… ist (war) es mal so was von zu nass. Noch schlimmer ist das es mal so was von keinen Wind hat (hatte) und um sich am Badesee faul hinzulegen ist (war) es schlicht zu kühl (Zumindest mir… MiMiMi). Für heute ist aber mal Wind angesagt. Lt. Windfinder (die ja erstaunlicherweise doch immer ziemlich genau liegen) sollen es bis zu 3 Bft. werden. Ich vermute es werden wieder Rodgauer Verhältnisse 😉 Nichts desto trotz geht es heute auf die Wiese. Die ist zwar verhältnismäßig hoch gewachsen aber zu Letzt hat das auch ganz gut geklappt. Es gibt ja auch noch ein bissl was zu testen. Ich würde gerne noch einmal den Eddy fliegen. …

KitEvolution Reloaded

Es ist bzw. war in den letzten Wochen und Monaten sehr still hier auf dem Blog und auch auf unserer Facebookseite. Nachdem Jan und ich beisammen sassen stellten wir fest, dass uns das Thema KitEvolution doch irgendwie so am Herzen liegt, dass wir nicht einfach hingehen möchten und das Projekt einstellen möchten. Ergo wollte jeder mal in sich gehen um zu überlegen was man machen könnte, wollte, sollte, müsste… Ich habe dafür eine gute halbe Stunde gebraucht 😉 Dann war mir klar wo, wie und was zu tun wäre bzw. wo man loslegen sollte. Im Ergebnis bedeutet das ein Stück weit “zurück auf Start”. Nein! Wir werden keinen bisher erstellten Inhalt löschen o.ä. aber wir werden den Blog und alle anderen Seiten auf etwas andere Beine stellen, etwas anders aussehen lassen um somit mit erneutem Spaß, erneuter Motivation und entsprechender Zeit neue Inhalte setzten. Dementsprechend beginnen wir damit den Blog etwas umzubauen und schreiben gleichzeitig auch neue Artikel. Es wird sich also ein bissl was tun und vor allem verändern. Ich für meinen Teil freue mich schon darauf 🙂 …