BADASS

Drachenfliegen im Winter bzw. neues in der Drachentasche

Die Tage sind kurz, das Wetter zumindest hier in der Region Rhein/Main eklig kalt, feucht und früher dunkel.Okay, okay… zwar nicht ganz so wie auf dem Bild 😯 oben aber trotzdem verstehe ich das zumindest unter Winter. An richtig Schnee, trockene Kälte, gefrorene Teiche und Seen 😯 … Nein! Daran glaube ich nicht mehr.

Das Drachenfliegen in dieser Jahreszeit ist somit auch etwas anderes. Es finden sich nicht viele Artgenossen, die bereit sind sich mir anzuschließen. Ich kann das ja verstehen aber warum denn nicht auch wenn einmal nicht regnet, raus auf die Wiese gehen? Weil es meist kalt bleibt oder zumindest gefühlt ungemütlich ist? Sind wir aus Zucker?

Weiterlesen