Blogwork… mal wieder ;-)

Nachdem Jan in den letzten zwei Wochen die WordPress App ausgenutzt hat um den Urlaub auf Fanø zu dokumentieren, sind plötzlich so einigen Themen aufgekommen, die wir bis dato gar nicht beachtet bzw. gar nicht gesehen haben.

 

Hard work…

Die einen machen Urlaub,  erholen sich und haben eine gute Zeit… für andere heißt es:

„Da kommt Arbeit auf Dich zu ;-)“ 

Was gibt es also an Dingen die nicht (oder nicht richtig funktionieren) und behoben werden? Da wären also:

  1. Kommentare im Blog
  2. Kommentare auf Bilder
  3. Darstellung von Artikeln
  4. Darstellung von Bildern

Da ist also doch ein bisschen was zusammen gekommen. Heute bzw. in den kommenden Tagen haben wir ja immer wieder eine Fußballfreie Zeit 😉 Fangen wir also an diese zu nutzen 😉

Zu 1. Kommentare im Blog

Dies ist ab sofort freigeschaltet bzw. funktioniert auch. D.h. jeder kann ab sofort Artikel und Bilder direkt hier auf unserem Blog kommentieren. Um nicht Tür und Tor für irgendwelche Spammer zu öffnen gibt es zwar ein paar Schutzmechanismen aber ich denke die aufgebauten Hürden sind für die Nutzer die hier mehr oder minder ernsthaft schreiben möchten nicht allzu hoch.

Zu 2. Kommentare auf Bilder

Ebenso wie die Kommentare im Blog bzw. in Artikeln können ab sofort auch Kommentare auf einzelne Bilder abgegeben werden. Das Ganze funktioniert auf die gleiche Art und Weise wie bei den Kommentaren für Artikel

Zu 3. Darstellung von Artikeln

Zu meinem Entsetzten musste ich feststellen, dass die Darstellung in verschiedenen Browser z.T. absolut grottig war. Ich war schon kurz davor das komplette Design zu ändern. Google Chrome war okay,  Apple Safari war auch okay, Mozilla Firefox und Microsoft Internet Explorer waren das Grauen.

Am Ende habe ich das vordergründigste Problem aber gefunden und zum Glück konnte ich es ziemlich schnell beheben. D.h. Artikel und eingebundene Medien sehen in allen Browser und auf allen Plattformen (PC, Notebook, Tablet, Smartphone) gleich aus.

Zu 4. Darstellung von Bildern

Wir haben in den letzten Monaten sehr viel Zeit damit verbracht die externen Dienste einzubinden über die wir unsere Bilder organisieren. Sei das jetzt Flickr, Google, Dropbox oder wo man auch immer seine Bilder hochladen kann.

Gleichzeitig haben wir auch diverse Galerien getestet um Bilder direkt im Blog abzuspeichern. Am Ende lässt sich vieles technisch gut lösen aber die Nutzbarkeit, oder auf Neudeutsch Usability ;-),  für Leute die eben nicht jeden Tag damit arbeiten steht auf einem ganz anderen Papier…

Auf der Suche…

Mittlerweile bietet die, bei WordPress, mitgelieferte Mediathek eine Menge von dem was wir benötigen und gleichzeitig ist das Arbeiten damit so einfach, dass sich irgendwelche externen Lösungen, jedenfalls für uns, nicht wirklich lohnen.

Nichts desto trotz gibt  es noch das eine oder andere, dass hier fehlt und das in den kommenden Tagen eingebaut werden wird.

Zum einen wollen wir, dass angeklickte Bilder in einem hübschen PopUp dargestellt werden. Gleichzeit soll man das nächste Bild einer Galerie in einer Art Slideshow aufrufen können und zu guter Letzt sollte es möglich sein über das PopUp Kommentare auf ein Bild abzugeben bzw. wenn vorhanden lesen zu können.

Hier steckt die meiste Arbeit drin, denn im Moment habe ich noch keinen Plan wie ich das realisieren kann… aber es ist ja ab und an Fußballfrei 😉

Ich werde mich bemühen die Ausfallzeiten so gering wie möglich zu halten und die Leser über etwaige Änderungen innerhalb dieses Artikels bzw. dessen Kommentaren auf dem Laufenden zu halten. Anregungen, Fragen usw.  werden selbstverständlich gerne entgegen genommen 😉

Veröffentlicht von chmarx

Drachen steigen lassen ist ein Hobby, dass ich seit gut 20 Jahren mit mal mehr, mal weniger Engagement verfolge. Nebenbei werde ich von meinen beiden Katern in Beschlag genommen, beschäftige ich mich recht intensiv mit dem Internet, lese gerne und liebe Espresso ;-) Du findest mich auch hier:Blog, Fotoblog, Pinterest und Facebook

3 Kommentare

  1. Vielleicht wurde es ja schon bemerkt… 😉 Wie oben angeschrieben habe ich diese PopUp Funktion für Bilder in einem ersten Versuch realisiert.

    An sich schon nicht schlecht und vor allem um vieles besser als vorher aber die Kriterien sind halt noch nicht ganz erfüllt denn Kommentare können hier noch nicht gegeben bzw. gelesen werden.

    Stay tuned…

  2. Hallo Christian,
    entwickelt sich wirklich gut, Jan schreibt fleißig und die Umsetzung des Blogs ist prima gelungen!
    Gruß Werner

    • Servus Werner,

      japp es wird!
      Ist zwar noch nicht perfekt aber wer sagt, dass alles von Beginn an perfekt sein muss!